Impressum mehr zu Hersteller | mehr aus Deutschland | Partnerseite Handel Deutschland

Waschmaschinensockel

Zur Homepage von Metallbau Sent - Waschmaschinensockel

Waschmaschinensockel von Metallbau Sent bestehen aus speziellen Z-Profilen. Diese Z-Profile haben eine Materialdicke von ca 3mm. Die Fläche, auf der der Trockner oder die Waschmaschine später stehen wird, wurde so konstruiert, dass diese später auch gleichmäßig aufliegen. Die Füße für den Sockel sind mit einem Querschnitt von 30mm so groß, dass keinerlei Gefahr für die Maschinen besteht. Ab einer bestimmten Höhe ( 40cm) wird noch eine extra Befestigung, in Form eines Knotenblechs gewählt, sodass der Sockel noch zusätzlich gestärkt wird, damit auch ab 40cm genügend Sicherheit für die Maschinen gewährleistet wird.

Da der Maschinensockel universal einsetzbar ist, passt nahezu jede Waschmaschine hinein.Waschmaschinen sind in der Regel 48cm- 56cm breit und passen daher in unsere Maschinensockel. Die Maße der Hersteller sind immer maximal angegeben, jedoch werden diese Maße selten erreicht. Selbst Maschinen mit den Maßen 60cm passen in aller Regel in das Waschmaschinengestell, da sie in Wirklichkeit nur 58cm messen. Gesetz dem Fall, Ihre Maschine sollte doch zu groß sein, haben sie ein vierwöchiges Umtauschrecht, welches Sie dann in Anspruch nehmen dürfen.

Kontakt

Metallbau Rüdiger Sent

Schwarzwaldstr. 5
76767 Hagenbach

Tel: 07271 / 126506
E-Mail: info@metallbau-sent.de
Web: www.waschmaschinensockel.de

Gründe einen Maschinensockel zu kaufen gibt es neben dem Sicherheitsaspaket noch weitere, wie zum Beispiel den Gesundheitsaspekt. Sollte man seine Waschmaschine in einer Waschküche im Keller stehen haben, besteht immer die Gefahr, dass dieser mit Wasser vollläuft. Sollte die Waschmaschine dann zu tief im Wasser stehen, besteht die Gefahr, dass sie kaputt geht und ärgerliche Kosten entstehen, die man hätte vermeiden können. Somit steht die Waschmaschine weiter über dem Boden und wird nicht vom Wasser im Keller beschädigt. Der gesundheitliche Aspekt bezieht sich vor allem auf Personen mit Rückenproblemen. Der Waschmaschinensockel in einer Höhe gekauft werden, in der man sich nicht mehr bücken muss, sodass der Rücken geschont wird und die Bedienbarkeit der Maschine wesentlich leichter und Rückenschonender ist. Des Weiteren könnte bei einer Gemeinschaftswaschküche immer eine Waschmaschine dabei sein die öfter ausläuft. Um dann zu vermeiden, dass Ihre Maschine ebenfalls nass wird und eventuelle Schäden davon trägt, wäre ein Waschmaschinengestell ebenfalls von Vorteil.

Da unsere Maschinensockel geschweißt und nicht geschraubt werden, können keine Schrauben durch die regelmäßige starke Schwingung der Maschine herausfallen, die das Gestell zum Einstürzen bringen können. Selbst die höchste Stufe von 65cm strahlt keinerlei Gefahr aus. Hier könnte lediglich der Faktor Körpergröße eine Rolle spielen. Sollte man sich nämlich für diese Höhe entscheiden, sollte man bedenken, dass Personen mit 1,6 nicht mehr in die Schublade hineinschauen können, in die man das Pulver füllt.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, rufen Sie uns an, oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage.